Tel.: + 86-28-8263-1918

Konetool News Details

Sie sind hier: Zuhause / Nachrichten / Hartmetallgrate / Sind Hartmetall-Schneidwerkzeuge sicher?

Sind Hartmetall-Schneidwerkzeuge sicher?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-08-31      Herkunft:Powered

Hartmetall-SchneidwerkzeugeBringen Sie sicherlich Bequemlichkeit in unsere Arbeit. Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, wie man sie richtig und sicher verwendet. In diesem Artikel wird darüber gesprochen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Hier sind die Hauptpunkte des Artikels:

Sind Hartmetall-Schneidwerkzeuge sicher?

Was sind die Merkmale von Hartmetall-Schneidwerkzeugen?

Wie sollen wir mit Hartmetall-Schneidwerkzeugen umgehen?

1. Sind Hartmetall-Schneidwerkzeuge sicher?

  • Der Anteil an hartem Werkzeugmaterial ist groß. Daher erfordern sie als schwere Materialien besondere Aufmerksamkeit, wenn sie groß oder quantitativ sind.

  • Hartmetall-Schneidwerkzeuge erzeugen beim Schleifen oder Erhitzen Staub und Nebel. Dieser Staub und Nebel sind schädlich, wenn er mit den Augen oder der Haut in Kontakt kommt oder wenn er in großen Mengen verschluckt wird. Es wird empfohlen, beim Schleifen ein lokales Beatmungsgerät, eine Staubmaske, eine Brille und Handschuhe zu verwenden. Wenn Ihre Hände mit Staub in Berührung kommen, waschen Sie den betroffenen Bereich gründlich mit Wasser und Seife. Nicht in Kontaktbereichen essen. Vor dem Essen gründlich die Hände waschen. Entfernen Sie Schmutz von der Kleidung durch Reinigen oder Waschen, aber schütteln Sie ihn nicht ab.

  • Berichten zufolge können Kobalt und Nickel in Hartmetall-Schneidwerkzeugen für den Menschen krebserregend sein. Kobalt-Nickel-Staub und Nebel können Berichten zufolge Haut, Atmungsorgane und das Herz durch wiederholte oder längere Exposition beeinträchtigen.

  • Weitere Informationen finden Sie im Sicherheitsdatenblatt.

2. Was sind die Merkmale von Hartmetall-Schneidwerkzeugen?

  • Sauberere Schnitte und Oberflächen: Ein Schlüsselfaktor bei Hartmetall-Schneidwerkzeugen ist, dass die Kante länger schärfer bleibt. Im Gegensatz zu Stahl, der sich sofort abnutzt, zersetzen sich Karbide nicht und werden mit der Zeit nicht stumpf. Da es eine schärfere Kante behält, erhalten Sie auch ein saubereres und saubereres Finish. Egal, ob Sie Hartholz oder Metall schneiden, das Ergebnis der Reinigung spart Ihnen Zeit und Geld. Anstatt die Mängel nachträglich polieren zu müssen, ist Ihre Arbeit fast sofort einsatzbereit. Außerdem beschädigen Hartmetall-Schneidwerkzeuge beim Schneiden von Holz die Partikel nicht zu stark. Karbide liefern bessere Ergebnisse als Stahl.

  • Langlebig: Wenn Sie die Haltbarkeit von Stahl mit der Feinheit von Hartmetall kombinieren, haben Sie ein Werkzeug, das lange hält. Wie bereits erwähnt, können Sie Spitzen ersetzen, ohne neue Werkzeuge auszutauschen, sodass hochwertige Hartmetallspitzenmodelle länger halten als die besten HSS-Optionen. Auch hier mag die Investition in die Umwandlung in Kohlenstoff zunächst teuer erscheinen, aber am Ende erhalten Sie viel Wert, was es für jeden Hersteller zu einer besseren Wahl macht.

3. Wie sollen wir mit Hartmetall-Schneidwerkzeugen umgehen?

  • Zum Schlichten wird eine Diamantschleifscheibe verwendet, um den Effekt zu verringern, den Oberflächenbedingungen auf die Zähigkeit des Hartmetall-Schneidwerkzeugs haben.

  • Hartes Werkzeugmaterial ist gleichzeitig sehr hart und spröde. Infolgedessen können sie durch Aufprall und Überanstrengung zerstört werden.

  • Hartes Werkzeugmaterial und schwarzes Material haben unterschiedliche Wärmeausdehnungsverhältnisse. Schrumpf- oder Expansionsanpassungen können reißen, wenn die Anwendungstemperatur über oder unter der entsprechenden Werkzeugtemperatur liegt.

  • Achten Sie besonders auf die Lagerung von Hartmetall-Schneidwerkzeugen. Die Zähigkeit von Hartmetall-Schneidwerkzeugen wird durch Korrosion von Kühlmittel und anderen Flüssigkeiten verringert.

  • Wenn beim Hartlöten von Hartmetall-Schneidwerkzeugen die Schmelztemperatur des Hartlotmaterials zu hoch oder zu niedrig ist, kann es zu Lockerheit und Bruch kommen.

  • Stellen Sie nach dem erneuten Polieren des Werkzeugs sicher, dass keine Risse vorhanden sind.

  • Die Bearbeitung von Hartmetall-Schneidwerkzeugen im Erodieren kann aufgrund von Restelektronen nach dem Erodieren zu Oberflächenrissen führen, wodurch die Zähigkeit verringert wird. Beseitigen Sie diese Risse durch Schleifen und so weiter.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels erfahren, wie Sie die Hartmetall-Schneidwerkzeuge sicher verwenden können. Für weitere technische Unterstützung wenden Sie sich bitte an uns.


Zuhause

SCHNELLE LINKS

PRODUKTLINKS

Kone Carbide Tool Co., Ltd.

Hinzufügen:Nr. 777 Haike Rd., Industriepark Cross-Strait, Wenjiang Chengdu 611131
Email: sales@konetool.com
Tel:+ 86-28-8263-1918
Fax:+ 86-28-8263 2918

Kontaktiere uns
Freundlicher Link: www.konecarbide.com
Urheberrechte ©2020 Kone Carbide Tool Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Technologie vonLeadong
\")\"